Plan gegen Wiederholung der Finanzkrise

Am Weltfinanzgipfel in Washington einigen sich die G-20-Staaten auf einen rund 50 Punkte umfassenden Plan, mit dem eine Wiederholung der gegenwärtigen Finanzkrise verhindert werden soll.

Weitere Themen:

Die französischen Sozialisten streiten um die künftige Richtung der Partei und um die künftige Parteiführung.

Die irakische Regierung akzeptiert den umstrittenen Entwurf für ein langfristiges Abkommen zur Truppenstationierung mit den USA.

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Mario Grossniklaus