Positive Bilanz des G7-Gipfels

Angela Merkel kann mit dem G7-Gipfel zufrieden sein. Die Stimmung war gut. Und vor allem: Sie kann beim Thema Klimapolitik einen begrenzten Erfolg ausweisen. Erstmals bekannte sich der Klub der Mächtigen zu einem totalen Ausstieg aus den fossilen Energieträgern Kohle, Öl und Gas.

Weitere Themen:

Viele der afrikanischen Flüchtlinge in Italien stammen aus Eritrea. Dort herrscht weder Krieg, noch gab es eine Naturkatastrophe. Aber es herrscht gemäss eines UNO-Berichtes eine Regierung, die die Bevölkerung terrorisiert und die Menschenrechte mit Füssen tritt.

Kriege, Arbeitslosigkeit und korrupte Regimes treiben täglich hunderte Migranten Richtung Italien. Das Thema beherrscht die italienische Innenpolitik. Die reichsten Regionen im Norden wollen künftig keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.

Moderation: Danièle Hubacher