PostAuto-Affäre: Tadel für den Bundesrat

Im Zusammenhang mit der illegalen Buchungspraxis von Postauto haben alle zuständigen Behörden versagt und ihre Aufsichtspflichten ungenügend wahrgenommen. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission des Ständerates.

Die damalige Bundesrätin Doris Leuthard spricht an einem Point de Presse zur Zielerreichung der Post und nimmt Stellung zu der Postauto-Affäre am 11. Juni 2018 in Bern.
Bildlegende: Die damalige Bundesrätin Doris Leuthard spricht an einem Point de Presse zur Zielerreichung der Post und nimmt Stellung zu der Postauto-Affäre am 11. Juni 2018 in Bern. Keystone

Weitere Themen:

Bei Fluggesellschaften wie der Swiss kann man nicht nur CO2 kompensieren, sondern auch nachhaltiges Kerosin auswählen. Was genau ist an Kerosin nachhaltig?

Die Zahl der Strafverfahren wegen Tierquälerei in der Schweiz hat 2018 leicht zugenommen. Eine Studie zeigt: Nicht alle Kantone sind bei der Verfolgung der Tierschutz-Vergehen gleich konsequent. Und die meisten Verantwortlichen werden aus Sicht der Tierschützer zu milde bestraft.

Moderation: Isabelle Maissen