Preise sind im März gestiegen

Laut den Statistikern des Bundes ist die Teuerung im März um 0,6 Prozent gestiegen. Teurer geworden sind insbesondere Kleider und Schuhe, Benzin, Heizöl und neue Autos.

Weitere Themen:

Das «Sahnebonbon Mini» wird zur bitteren Pille für den Schweizer Konsumentenschutz: Das Bundesverwaltungsgericht spricht nämlich der Stiftung für Konsumentenschutz das Recht zur Klage ab.

Nach dem öffentlichen Selbstmord eines Rentners haben sich in Athen mehrere tausend Menschen zu einer Kundgebung versammelt. Es kam zu Ausschreitungen mit Verletzten.

Moderation: Brigitte Kramer