Protestwelle in der arabischen Welt reisst nicht ab

In der arabischen Welt brodelt es an allen Enden. Die Brennpunkte sind vorab Bahrain, Jemen und vor allem Libyen, wo die Sicherheitskräfte des Ghadhafi-Regimes mit brutalster Gewalt gegen Demonstranten vorgingen.

Weitere Themen:

Die Präsidentin der kantonalen Polizeidirektoren, Karin Keller-Sutter, warnt im Zusammenhang mit der Flüchtlingswelle aus dem arabischen Raum vor falschen Signalen der Schweiz.

Die Hippie-Republik «Christiania» im Zentrum Kopenhagens muss wieder um ihre Sonderrechte bangen, nachdem das höchste Gericht dem Staat das Nutzungsrecht über das 1971 besetzte Kasernengelände zugesprochen hat.

Moderation: Danièle Hubacher