Rasant wachsender Onlinehandel

Einkaufen im Internet wird immer beliebter: Schweizerinnen und Schweizer haben letztes Jahr für 7,8 Milliarden Franken Waren bei Schweizer Onlineanbietern bestellt. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr. Die Online-Auslandseinkäufe haben sogar um 18 Prozent zugenommen.

«Jetzt kostenpflichtig bestellen» steht zum Anklicken auf einem Bildschirm.
Bildlegende: Besonders häufig online bestellt werden Heimelektronik und Kleider. Keystone

Weitere Themen:

Der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen in der Schweiz bleibt verboten. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat die Verlängerung des bestehenden Gentech-Moratoriums um vier Jahre gutgeheissen. Vom Antrag des Bundesrates, für die Zeit danach eine Koexistenz zumindest ins Auge zu fassen, wollen beide Räte nichts wissen.

Zwei Details sind bei der Rede des US-Präsidenten vor dem Kongress aufgefallen: Donald Trump hat leise gesprochen – und mit Demut. Er bat alle Einwohner der USA, die Erneuerung des amerikanischen Traums zu unterstützen. Die Kongressmitglieder bat er, diesen Traum mit ihm zusammen mutig und unerschrocken zu träumen. Wie ist die Rede bei Politikern angekommen? Stimmen und die Stimmung aus der Wandelhalle des Kongresses.

Moderation: Patrik Seiler