Rieter rutscht in die roten Zahlen

Der Winterthurer Industriekonzern Rieter hat letztes Jahr einen Verlust von fast 400 Millionen Franken erlitten.

Weitere Themen:

Der Schweizer Versicherer Swiss Life holt sich die drittgrösste deutsche Versicherung Talanx an Bord.

Noch immer vollziehen mindestens 25 Länder weltweit die Todesstrafe, beklagt Amnesty International.

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Daniel Hofer