Rohingya: Welchen Einfluss hat die Uno?

War die Vertreibung der Rohingya-Minderheit aus Burma Völkermord? Uno-Menschenrechts-Experten empfehlen, dass sechs hochrangigen Militärs deswegen der Prozess gemacht wird. Können die Rohingya je wieder zurück nach Burma? Gespräch mit der Südostasien-Korrespondentin Karin Wenger.

Rohingya-Kind bei behelfsmäßigen Bambus- und Zeltunterständen im Kutupalong Flüchtlingslager, wo sie seit ihrer Flucht aus Myanmar vor einem Jahr in Bangladesch leben.
Bildlegende: Rohingya-Kind bei behelfsmäßigen Bambus- und Zeltunterständen im Kutupalong Flüchtlingslager, wo sie seit ihrer Flucht aus Myanmar vor einem Jahr in Bangladesch leben. Keystone

Weitere Themen:

Seit bald vierzig Jahren streiten sich die USA und der Iran politisch, wirtschaftlich und militärisch. Nun erhält der Konflikt eine neue Dimension. Vor dem höchsten Uno-Gericht in Den Haag begannen die Anhörungen zur Klage des Irans gegen die USA. Teheran fordert ein sofortiges Ende der Sanktionen und Schadenersatz.

Der US-Dollar gilt seit den 1970er- Jahren als Reserve-Währung Nummer eins. Das ist mit ein Grund, warum die USA im aktuellen Handelsstreit mit China ihre Macht gut ausspielen können. Ziel Chinas ist es, den Dollar mit dem Renminbi als Reservewährung zu verdrängen. Wie weit sind die Chinesen?

Moderation: Isabelle Maissen