Rüffel für den SBB-Verwaltungsrat

Der SBB-Verwaltungsrat hat seine Aufsichtspflicht schwer verletzt. Das stellt die Geschäftsprüfungskommission des Ständerats (GPK) fest. Monika Ribar hatte vor ihrer Wahl zur Verwaltungsratspräsidentin ein umstrittenes Mandat nicht offengelegt.

Monika Ribar, Verwaltungsratspräsidentin der SBB.
Bildlegende: Monika Ribar, Verwaltungsratspräsidentin der SBB. Keystone

Weitere Themen:

Anfang Juli haben Eritrea und Äthiopien nach jahrzehntelanger Feindschaft einen Friedensvertrag unterzeichnet. In der Schweiz warten über 3500 Eritreer auf einen Asylentscheid, Fast 10'000 weitere sind vorläufig aufgenommen. Können all diese Menschen nun wieder in ihre Heimat? Wie sehen das die Eritreer selber?

Die argentinische Währung Peso hat in 12 Monaten 100 Prozent an Wert verloren. Die Investoren befürchten einmal mehr, dass das Land seine Schulden nicht zurückzahlen kann.

Moderation: Pascal Schmitz