Scharfe Worte nach dem Landeverbot von Rotterdam

Die niederländische Regierung hat dem türkischen Aussenminister Mevlut Cavusoglu die Einreise verweigert. Trotz eines Auftrittverbots hätte am Samstagabend in Rotterdam eine Wahlkampfveranstaltung stattfinden sollen. Die Türkei reagiert scharf, die Niederlande bleiben gelassen.

In den Niederlanden unerwünscht: Aussenminister Mevlut Cavusoglu.
Bildlegende: In den Niederlanden unerwünscht: Aussenminister Mevlut Cavusoglu. Keystone

Markant und provokativ: Tamara Funiciello ist keine Frau der leisen Töne. Seit letztem Sommer ist sie Präsidentin der Juso-Schweiz. Vor der Delegiertenversammlung ihrer Partei haben wir sie getroffen.

Die Regierungspartei des indischen Premiers hat in mehreren Bundesstaaten die Regionalwahlen gewonnen. Das dürfte Signalwirkung für ganz Indien haben, sagt Südasienkorrespondent Thomas Gutersohn.

Moderation: Karin Britsch