Schweizer Hilfswerke unter Druck

  • Montag, 4. Februar 2019, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Februar 2019, 12:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

Die EU stellt die Zahlungen an Schweizer Hilfswerke ein. Bis jetzt erhielten Schweizer NGOs für humanitäre Hilfe jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag aus Brüssel. Betroffen sind zu Beispiel Caritas, Solidar Suisse, oder Terre des Hommes. Die suchen nun nach einem Plan B.

Schweizer Hilfswerke sollen keine EU-Gelder mehr erhalten.
Bildlegende: Schweizer Hilfswerke sollen keine EU-Gelder mehr erhalten. Keystone

Weitere Themen:

Der Basler Logistikkonzern Panalpina soll eigenständig bleiben. Das Unternehmen lehnt ein Übernahme-Angebot des dänischen Konkurrenten DSV ab. Rund vier Milliarden Franken hatten die Dänen für Panalpina geboten. War das Angebot zu wenig verlockend? Fragen an Iwan Lieberherr, SRF-Wirtschaftsredaktion.

Die Kultur des australischen Finanzsektors muss neu definiert werden. Zu diesem Schluss ist eine Kommission zur Untersuchung von Verfehlungen in der Industrie gekommen. Der Sektor sei von «Gier und Gewinnsucht» getrieben.

Moderation: Danièle Hubacher