Schweizerische Nationalbank hält an ihrer Geldpolitik fest

Der Schweizer Franken ist enorm stark. Der Wechselkurs von 1,05 tut vor allem der Schweizer Export-Industrie weh: Sie muss sparen und baut vermehrt Stellen ab. Wo führt das hin? SNB-Präsident Thomas Jordan nahm Stellung und verteidigte seine Strategie.

Weitere Themen:

Wenn der Papst spricht, hören hunderte Millionen von Gläubigen zu. Seine Worte haben Gewicht. Nun hat sich Papst Franziskus zum Thema Umwelt geäussert, im Rahmen eines Rundschreibens. Das ist aussergewöhnlich. Franziskus macht sich offenbar grosse Sorgen. Er fordert jeden einzelnen auf, verantwortungsvoller zu handeln. Kritik geht an die Adresse der Politik.

Hongkong lehnt das Wahlregime ab. Die Reform hätte im Jahr 2017 zwar erstmals eine direkte Wahl des Regierungschefs vorgesehen, aber nicht die freie Nominierung der Kandidaten. Diese sollten weiter von einem 1200-köpfigen, Peking-treuen Komitee ausgesucht werden.

Moderation: Andi Lüscher