Schwierige Zeiten für Stahlproduzenten Schmolz+Bickenbach

  • Mittwoch, 13. März 2019, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. März 2019, 12:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

2018 lief das Geschäft derart schlecht, dass Schmolz+Bickenbach in die roten Zahlen rutschte. Mit schuld daran sind auch die Strafzölle auf Stahl in den USA und die Gegenmassnahmen der EU, die sich vor allem gegen Ende Jahr ausgewirkt haben.

Der Stahlkonzern aus Luzern ist mit seinen über 10'000 Mitarbeitern weltweit gleich doppelt von den Stahlzöllen betroffen.
Bildlegende: Der Stahlkonzern aus Luzern ist mit seinen über 10'000 Mitarbeitern weltweit gleich doppelt von den Stahlzöllen betroffen. Keystone

Weitere Themen:

Wie kann das Bundesgericht entlastet werden? Der Nationalrat diskutierte am Vormittag über eine Reform. Die zwei Ziele: Den Rechtsschutz für den einzelnen Bürger nicht abbauen und trotzdem das Bundesgericht entlasten. Die Debatte machte klar: beide Ziele werden kaum erreicht.

Sechs Jahre Haft. So das Urteil gegen den australischen Kardinal George Pell. Ein Gericht in Melbourne hatte ihn bereits im Dezember schuldig gesprochen, weil er zwei Chorknaben sexuell missbraucht hatte. Der vorsitzende Richter sprach von entsetzlichen und schamlosen Taten - und von atemberaubender Arroganz. Gespräch mit SRF-Mitarbeiter Urs Wälterlin in Canberra.

Moderation: Patrik Seiler