Simonetta Sommaruga findet in Brüssel kein offenes Ohr

Die EU zeigt wenig Begeisterung für die Schweizer Idee einer einseitigen Schutzklausel. Für EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist undenkbar, dass die EU eine Schutzklausel akzeptiert, mit der die Schweiz die Zuwanderung begrenzen würde.

Jean-Claude Juncker und Simonetta Sommaruga stehen
Bildlegende: In Brüssel hat es heute keine Weihnachtsgeschenke für die Schweiz gegeben. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Keystone

Weiter:

Eine Millionenzahlung wurde ihnen zum Verhängnis: Die Fifa sperrt Präsident Joseph Blatter und Uefa-Chef Michel Platini für acht Jahre. Der 79jährige Blatter empfindet die Sperre als zutiefst ungerecht, und er will dagegen kämpfen.

Moderation: Daniel Hofer