Soforthilfe für Verdingkinder und «Administrativ Verwahrte»

Verdingkinder und sogenannt «Administrativ Verwahrte» mussten bis in die 1980-er Jahre hinein auf Bauernhöfen harte Arbeit leisten oder wurden ohne Gerichtsurteil weggesperrt. Nun sollen Opfer fürsorgerischen Zwangsmassnahmen, die in finanzieller Not sind, Soforthilfe erhalten.

Weitere Themen:

Der sogenannte Schenkkreismord von Grenchen ist einer der brutalsten Morde der letzten Zeit in der Schweiz. Im Juni 2009 wurde aus Geldgier eine ganze Familie ausgelöscht, Vater, Mutter, Tochter. Das Solothurner Obergericht hat nun die Urteile aus der ersten Instanz gestützt - die drei Täter bleiben lebenslang hinter Gittern.

Der argentinische Peso hat seit Jahresbeginn fast 20 Prozent verloren, die Teuerung im laufenden Jahr wird auf 30 Prozent geschätzt. Bauern scheinen ihre Weizen- und Sojabohnenernte wegen der Abwertung zu horten. Die Regierung hat deshalb die Restriktionen für den Devisenkauf gelockert. Wer profitiert davon?

Moderation: Danièle Hubacher