Staat hilft Versicherer AIG erneut mit Milliardenspritze

Der einst weltgrösste Versicherungskonzern AIG hat im vierten Quartal erneut tiefrote Zahlen geschrieben: Weitere fast 62 Milliarden Dollar Minus wurden verbucht. Nun springt erneut der Staat zur Seite.

Weitere Themen:

Eine internationale Geberkonferenz hat fast drei Milliarden Dollar für den Wiederaufbau des Gazastreifens zugesagt.

Zum Start der Frühjahrssession ist der BDP-Nationalrat Martin Landolt vereidigt worden. Nun hat seine Partei Fraktionsstärke.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Daniel Hofer