Starker Franken - Gift für die Wirtschaft

Die Hoffnung der Wirtschaft, dass sich der Frankenkurs gegenüber dem Euro bei etwa 1.10 Franken einpendeln werde, scheint sich nicht zu bewahrheiten. Zudem flutet die EZB den Markt mit Euro, was wiederum den Schweizer Franken stärkt. Kann die Nationalbank etwas dagegen unternehmen?

Weitere Themen:

Bei welchem Verkehrsträger muss die Allgemeinheit am meisten mitberappen, weil die Benutzer die Kosten nicht vollumfänglich selber tragen? Das Bundesamt für Statistik liefert nun neue Zahlen zu Kosten und Finanzierung des Verkehrs in der Schweiz.

Ban Ki Moon will die Gehälter erhöhen - für sich selber und für Dutzende hoher Kadermitarbeiter der Vereinten Nationen. Als Begründung führt die Uno-Spitze Lohnvergleiche mit anderen internationalen Organisationen an. Das Begehren kommt zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.

Moderation: Danièle Hubacher