Sterbehilfe für Behinderte?

Noch in den 1930er-Jahren wurden geistig behinderte Menschen etwa 20-jährig; heute werden sie rund 70-jährig. Für Heime oder Angehörige stellt sich die Frage, wie sie geistig Behinderte am Lebensende begleiten sollen. Eine Studie kommt zu brisanten Ergebnissen.

Weitere Themen:

Die Schweizer Luftwaffe hat gravierende Risse an zwei Tiger-Kampfflugzeugen festgestellt. Das Verteidigungsdepartement prüft nun, ob sich eine Reparatur noch lohnt - und ob die Tiger-Kampfjets tatsächlich noch länger im Einsatz bleiben können, wie das Politiker nach dem Nein zum Gripen gefordert hatten.

Im Osten der Ukraine hofften viele, dass es am Donnerstag im kasachischen Astana doch noch zu einem friedenspolitischen Durchbruch kommen können. Daraus wird nichts: Das Treffen der Staats- und Regierungschefs der Ukraine, Russlands, Deutschlands und Frankreichs ist abgesagt worden - zum Leidwesen der betroffenen Zivilbevölkerung.

Moderation: Danièle Hubacher