SVP reagiert auf grüne Welle

Die grösste Partei der Schweiz, die SVP, dürfte bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst massive Einbussen hinnehmen müssen. Zulegen dürften Parteien, die sich für grüne Anliegen einsetzen. Die SVP hat reagiert und nimmt die rot-grüne Umweltpolitik ins Visier.

Das Logo der SVP.
Bildlegende: Das Logo der SVP. Keystone

Weitere Themen:

In Verwaltungsräten von grossen, börsenkotierten Unternehmen sollen vermehrt Frauen sitzen. So haben es die Eidgenössischen Räte jüngst beschlossen. Doch wie soll Frau es angehen, wenn sie Verwaltungsrätin werden möchte?

Das Schweizer Parlament ist zwar bürgerlich, trotzdem zu wenig wirtschaftsfreundlich. Das kritisiert der Wirtschafts-Dachverband economiesuisse. Die Konkurrenzfähigkeit der Schweiz habe unter einem Stillstand gelitten.

Moderation: Patrik Seiler