Syrien-Friedenkonferenz in Genf - Termin steht fest

Am Freitag soll in Genf die Syrien-Friedenskonferenz beginnen. Am Dienstag will Staffan de Mistura, Syrien-Vermittler der Uno, die Einladungen verschicken. Wen er einlädt, sagt er nicht; wer die Einladung annehmen wird, weiss er nicht.

Eine syrische Flagge weht im Wind; darunter ist in der Ferne ein syrisches Kriegsschiff auf dem Mittelmeer zu sehen.
Bildlegende: Der Syrien-Vermittler der Uno rechnet jetzt schon mit mindestens sechsmonatigen, äusserst zähen Verhandlungen. Keystone

Weitere Themen:

Der Kurznachrichtendienst Twitter kommt wirtschaftlich nicht vom Fleck. Nun haben auch noch vier Topmanager gekündigt. Was ist los bei der Social-Media-Plattform?

Die russichen Behörden haben darüber informiert, dass die Wirtschaft im Land im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent geschrumpft ist. Der Rubel befindet sich auf einem historischen Tief. Im Kreml findet eine Krisensitzung statt.

Moderation: Danièle Hubacher