Terror schockiert Belgier

Die belgische Hauptstadt wurde heute von einer schweren Anschlagsserie erschüttert. Zwei Explosionen am Flughafen und eine weitere an einer Metrostation im EU-Viertel forderten mindestens 30 Todesopfer und gegen 200 Verletzte. Belgien hat die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen.

Zwei Explosionen erschüttern die EU-Hauptstadt Brüssel. Mehr als 30 Menschen sterben. Belgien ist bestürzt.
Bildlegende: Zwei Explosionen erschüttern die EU-Hauptstadt Brüssel. Mehr als 30 Menschen sterben. Belgien ist bestürzt. Reuters

Belgien ist im Ausnahmezustand, der «Islamische Staat» bekennt sich, die Behörden rechnen mit weiteren Anschlägen. Die Menschen sollen zuhause bleiben.


«Info3» fasst die Ereignisse zusammen, versucht eine Einordnung mit dem SRF-Korrespondenten in Brüssel und fragr, wie Medien berichten sollen, wenn es zu Terroranschlägen kommt.

Moderation: Daniel Hofer