Terroristen werden auch im Internet rekrutiert

Wie kann man solche Ereignisse wie diejenigen von Paris verhindern oder zumindest das Risiko grösstmöglich einschränken. Ein ganz konkretes Problem ist das Internet. Auf Facebook und in Foren tauschen sich Radikale aus. Es ist ein Ort, wo potentielle Terroristen rekrutiert werden.

Bei einem Unfall in einem Zürcher CEVI-Lager vor dreieinhalb Jahren kam ein achtjähriges Mädchen ums Leben. Es prallte auf einer selbst gebauten Seilbahn in einen Baum. Jetzt ist das Verfahren abgeschlossen. Für einen CEVI-Leiter und eine weitere Person gibt es bedingte Geldstrafen und Bussen von mehreren hundert Franken.

Das Pharma-Unternehmen Roche übernimmt für eine Milliarde Franken die Mehrheit der US-amerikanischen Foundation Medicine FMI. Mit dieser Übernahme hofft Roche, Krebsmedikamente künftig genauer auf die Patienten abzustimmen.

Moderation: Andi Lüscher