Tote bei Anschlägen in thailändischen Feriengebieten

In Thailand ist heute ein wichtiger Feiertag: Es ist der Geburtstag von Königin Sirikit, der Landesmutter. Sie wird 84 Jahre alt. Just am Vorabend explodierten mehrere Bomben. Mindestens vier Menschen wurden dabei getötet, zahlreiche verletzt. Gespräch mit SRF-Korrespondentin in Bangkok.

Polizeitechniker an einer der Explosionsstellen in Hua Hin.
Bildlegende: Polizeitechniker an einer der Explosionsstellen in Hua Hin. Keystone

Weitere Themen:

Der Kampf um die Stadt Aleppo im Nordosten Syriens spitzt sich dramatisch zu. Bis zu 300'000 Menschen sind laut Uno in der Stadt eingeschlossen. Inmitten des Chaos befindet Ismael Al Abdullah. Der 29jährige nennt sich ein «White Helmet». Ein Freiwilliger, der versuche, die Leiden der Bevölkerung zu mindern. Im Gespräch schildert er die derzeitige Situation in Aleppo.

Telefone abhören, in Computer eindringen, Privaträume verwanzen: Das alles soll der Nachrichtendienst in Zukunft auch in der Schweiz dürfen, um schwere Verbrechen zu verhindern - über das neue Nachrichtendienstgesetz wird am 25. September abgestimmt. Im Gegenzug soll die Aufsicht über den Nachrichtendienst verstärkt werden. Der Kanton Basel-Stadt hat bereits Erfahrungen gemacht mit mehr Aufsicht über den Staatsschutz.

Moderation: Patrik Seiler