UBS droht erneute Milliardenbusse

Der UBS droht erneut eine Hammer-Busse von mehreren Milliarden Euro aus Frankreich. Das berichtet die Westschweizer Tageszeitung «Le Temps». Eine Riesen-Forderung. Aber die UBS tritt diesmal deutlich selbstbewusster auf, als damals in den Verhandlungen mit den US-Behörden.

Weitere Themen:

Das Tessiner Stimmvolk hat am Wochenende Nein gesagt zu einem Kredit für die Expo in Mailand. In diesem Fall sollten Spenden und Gelder aus dem Lotteriefonds für den Tessiner Auftritt an der Expo eingesetzt werden. So stand es auch im Abstimmungsbüchlein. Nun kommt es aber doch wieder anders.

1994 war der Beginn eines neuen Fernsehzeitalters in der Schweiz: die Geburt der Privatsender. Der Grösste von ihnen ging vor 20 Jahren auf Sendung: Tele Züri. Ein Rückblick.

Moderation: Isabelle Maissen