UBS soll Kosten für Steuerstreit mit den USA bezahlen

Die Finanzdelegation der Eidgenössischen Räte verlangt, dass die UBS die Kosten des Steuerstreits mit den USA übernimmt. Es geht um etwa 37 Millionen Franken.

Weitere Themen:

Erstes Ergebnis der nationalrätlichen Sondersession zur Zuwanderung: Junge Sans-Papiers sollen eine Berufslehre machen dürfen. Ein Hoffnungsschimmer für Eric von Renens.

In Griechenland präsentiert die Regierung weitere Sparpläne: Die Mehrwertsteuer steigt von 19 auf 21 Prozent, Steuern auf Alkohol, Tabak, Benzin und Luxusgüter sind vorgesehen, und die Gehälter der Staatsangestellten werden gekürzt.

Moderation: Nicoletta Cimmino