Über 800 Tote bei Überschwemmungen in Pakistan

Im Nordwesten Pakistans hat der Himmel seine Schleusen geöffnet. Es regnet wie seit vielen Jahren nicht mehr. Hügel kommen ins Rutschen, Menschen werden weggespült, ganze Dörfer sind überflutet. Über 800 Tote wurden bis jetzt geborgen.

Die weiteren Themen:

Der Aufschwung der Wirtschaft in den Vereinigten Staaten gerät ins Stocken.

Zaffaraya - in Bern ein Symbol für die alternative Jugendbewegung der 80er und den Kampf gegen die Obrigkeit.

Moderation: Daniel Hofer