Ukraine: Die OSZE rät von Sanktionen ab

Die EU-Aussenminister haben über die Krise in der Ukraine beraten und weitere Sanktionen beschlossen. Didier Burkhalter in seiner Rolle als OSZE-Vorsitzender hat auch an der Sitzung teilgenommen und sieht das mit den Sanktionen anders.

Weitere Themen:

Die islamistische Gruppe Boko Haram hat Mitte April in Nigeria mehr als 200 Mädchen entführt. Nun ist ein Video aufgetaucht: Einige der Mädchen sind zu sehen - und ein Boko Haram-Anführer der verkündet, die Mädchen könnten freikommen, wenn Nigeria alle inhaftierten Islamisten freiliesse.

Die drei grossen deutschen Energiekonzerne scheinen die Absicht zu hegen, ihre Atomkraftwerke vor deren Stillegung dem Staat zu übergeben - und diesem damit auch deren Abriss und die Endlagerung des radioaktiven Abfalls zu überlassen. Dafür würde er die 36 Milliarden Euro erhalten, welche die AKW-Betreiber für die Entsorgung bereits beiseite gelegt haben.

Moderation: Andi Lüscher