Umstrittener Vorschlag für neuen Staatssekretär

Bundesrat Schneider-Ammann hat Roman Boutellier als neuen Staatssekretär für Bildung und Forschung vorgeschlagen. Das Bundesrats-Kollegium will ihn vorerst nicht wählen - weil Boutellier auch Verwaltungsratspräsident der Ammann Group ist.

Weitere Themen:

Immer lauter werden die Rufe, die Uno dürfe nicht einfach zusehen, wie in Syrien getötet werde. Warum tut sie nicht mehr? Antworten vom Schweizer Rechtsprofessor Nicolas Michel, Berater von Uno-Friedensvermittler Kofi Annan.

Wer in EU-Ländern mit dem Handy telefoniert, kann sich freuen: Auslandgespräche innerhalb der EU werden nämlich nochmals deutlich billiger. Das hat das Europa-Parlament beschlossen.

Moderation: Brigitte Kramer