Umsturz-Versuch bei der NZZ gescheitert

Verwaltungsrats-Präsident Etienne Jornod bleibt im Amt - aber nicht ohne Gegenwind.

Nach unruhigen Monaten musste Jornod an der heutigen Aktionärs-GV gar seine Abwahl fürchten. Seine Kritiker setzten sich zwar nicht durch, er wurde letztlich deutlich bestätigt. Aber bei der turbulenten Neubesetzung des Chefredaktoren-Postens ist viel Geschirr zerschlagen worden, und ob sich die Scherben restlos aufkehren lassen, ist offen.

In der Schweiz gibt es weniger Einbrüche als auch schon. Dieses statistische Faktum betrifft ganz besonders stark den Kanton Tessin. Dort hat die Zahl der Einbrüche innert eines Jahres um ein Viertel abgenommen. Grund dafür ist eine neue Polizeistrategie - und eine engere Zusammenarbeit über Grenzen hinweg.

Nach dem geschichtsträchtigen, demonstrativen Händedruck wollen sich US-Präsident Barack Obama und Kubas Staatschef Raoul Castro nun also persönlich treffen; noch heute, am Amerikagipfel in Panama. Auch wenn diese Begegnung im Zentrum des Interesses steht, geht Obamas Charmeoffensive darüber hinaus - er will auch die Beziehung zu anderen amerikanischen Staaten vertiefen.

Moderation: Isabelle Maissen