Ungültige Initiative gegen Berner Reitschule

Die Bevölkerung des Kantons Bern soll nicht über das Berner Kulturzentrum Reitschule abstimmen dürfen. Das Kantonsparlament hat eine Initiative der Jungen SVP nach einer mehrstündigen Debatte für ungültig erklärt.

Ein Tischtennistisch steht auf dem Platz vor dem Kulturzentrum Reitschule in Bern.
Bildlegende: Nach hitzigen Debatten im Berner Kantonsparlament entscheidet dieses: Die Initiative ist ungültig. Keystone

Weitere Themen:

381 Millionen Franken Gewinn hat die SBB im vergangenen Jahr gemacht. Das ist zwar mehr als 2015, aber die hohen Unterhaltskosten für das Schienenetz und ein gewaltiger Schuldenberg belasten die SBB weiter. Das Sorgenkind SBB Cargo schreibt aber eine schwarze Null – und die Kundenzufriedenheit ist hoch.

Die Flugsicherung «Skyguide» hat im vergangenen Jahr 1,2 Millionen zivile und militärische Flüge über der Schweiz kontrolliert; ein neuer Rekord.
Schweizer Regionalflughäfen müssen für die Flugsicherung künftig deutlich mehr bezahlen. Um zu sparen, will man deshalb auf dem Flugplatz im solothurnischen Grenchen testen, ob es zu Randzeiten auch ohne Flugsicherung geht. Gefährlich?

Moderation: Patrik Seiler