VCS will mit Bundesgeldern Velo-Initiative umsetzen

Nach dem wuchtigen Ja des Stimmvolks im Herbst 2017 zur Förderung des Veloverkehrs zeigt der VCS mit einem «Masterplan Velo» auf, was er unter nationaler Veloförderung versteht. So verlangt er eine aktivere Rolle des Bundes. Und auch Bundesgelder sollen fliessen.

Ruedi Blumer, VCS-Präsident (links) und Andreas Gautschi, Geschäftsführer VCS.
Bildlegende: Ruedi Blumer, VCS-Präsident (links) und Andreas Gautschi, Geschäftsführer VCS. SRF. Iwan Santoro.

Weitere Themen:

2019 wurden 166 Masern Fälle registriert. Damit Masern und andere übertragbare Krankheiten ausgerottet werden können, muss die Impfquote erhöht werden. Das Bundesamt für Gesundheit will darum das medizinische Personal von den Arztinnen bis zu Mütter- und VäterberaterInnen besser schulen.

Der Streit um die «Sea Watch 3» mit Migranten an Bord geht weiter: Nun hat Italiens Innenminister Matteo Salvini auf eine Anfrage des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Strassburg reagiert.

Moderation: Patrik Seiler