Venezuelas Machtkampf an der Grenze

Hochspannung heute in Venezuela. Im Machtkampf zwischen Präsident Maduro und dem selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaido geht es heute um viel: Maduro lässt seit Wochen dringend benötigte Hilfslieferungen nicht ins Land, Guaido hat angekündigt, sie sich - mit Hilfe der Bevölkerung zu holen.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Nigeria wählt einen neuen Präsienten und die FDP-Fraktion sagt Ja zum ausgehandelten Rahmenabkommen mit der EU.

Moderation: Danièle Hubacher