Verhaftung im Fall des Tötungsdelikts von Menznau

Zwei Tage nach dem Tötungsdelikt in einer luzernischen Holzverarbeitungsfabrik hat die Polizei am Morgen einen Mann aus dem Kanton Obwalden festgenommen. Es handle sich um den mutmasslichen Vorbesitzer der Waffe, mit der in Menznau geschossen worden sei.

Weitere Themen:

Diesmal scheinen die befürchteten Kürzungen im US-Budget unvermeidbar. Innert sieben Monaten müssen nun 85 Milliarden Dollar eingespart werden - bei Bildung und Gesundheit - und vor allem bei der Verteidigung. Ist ein Kompromiss in letzter Minute noch möglich?

Swatch wird 30: Für den Grenchner Uhrenhersteller ETA und für die gesamte Schweizer Uhrenindustrie begann 1983 eine Erfolgsgeschichte - in Zeiten einer tiefen Krise.

Moderation: Danièle Hubacher