Verkehrsbehinderungen nach Grossbrand in Zürich

Das Gebäude, das in der Nacht neben dem Zürcher Hauptbahnhof gebrannt hat, ist einsturzgefährdet. Deshalb bleiben die Strassen rund um das betroffene Haus laut der Polizei bis auf Weiteres gesperrt. Davon betroffen ist auch der öffentliche Verkehr.

Bildlegende: Keystone

Die Feuerwehr brachte den Brand im Geschäftshaus nach mehreren Stunden unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte sind weiterhin vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden ist gemäss Schutz und Rettung Zürich immens.

Weitere Themen der Sendung:

- Der Bundesrat will die Schweizer Luftverteidigung auf einen Schlag erneuern. Doch der Plan stösst auf Widerstand - auch bei den Bürgerlichen.

- Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen im Trend. Das hat auch Auswirkungen auf den Bausektor: Holz boomt.

Moderation: Damian Rast