Verlorene Schiffscontainer in der Nordsee werden zu Umweltproblem

  • Sonntag, 6. Januar 2019, 17:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 6. Januar 2019, 17:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News
Tausende Freiwillige sammeln auf Schiermonnikoog am niederländischen Wattenmeer Gegenstände ein, die aus Containern des Frachters «MSC Zoe» stammen.
Bildlegende: Tausende Freiwillige sammeln auf Schiermonnikoog am niederländischen Wattenmeer Gegenstände ein, die aus Containern des Frachters «MSC Zoe» stammen. Keystone

Im niederländischen Teil des Wattenmeers vollzieht sich eine mittlere Umweltkatastrophe. Letzte Woche hatte dort ein Frachter im Sturm mehr als 270 Container verloren. Tausende Freiwillige haben in den letzten Tagen geholfen, Konsumgüter einzusammeln. Aber die feinen Plastikpartikel, mit denen die Strände ebenfalls übersät sind, konnten sie nicht bergen. Nun wird befürchtet, dass Vögel und Fische diese fressen und das Plastik auf diese Weise in die menschliche Nahrungskette gelangt.

und

Die Wasserkraft ist in der Schweiz die bedeutendste Quelle für die Stromproduktion. Doch der Klimawandel hat auch Folgen für die Schweizer Wasserkraftwerke. Neue Forschungen ermöglichen nun bessere und genauere Prognosen zum Wasserhaushalt in den Schweizer Gewässern und damit ein besseres Management der Wasserkraftwerke.

Moderation: Patrik Seiler