Verwahrung - das Bundesgericht setzt ein Zeichen

Immer wieder heisst es «Kuscheljustiz», wenn das Bundesgericht die Verwahrung verurteilter Straftäter ablehnt. Das Bundesgericht ist aber nicht grundsätzlich gegen Sicherheitsverwahrungen, wie ein aktueller Fall aus dem Kanton Zürich zeigt.

Ein Model präsentiert eine Jacke, deren Kapuze mit einem mächtigen Pelz geschmückt ist.
Bildlegende: Qualzucht-Pelze werden als Kunstpelz verkauft. In der Schweiz kommt das wahrscheinlich selten vor. Trotzdem können Kundinnen und Kunden im Laden nie ganz sicher sein. Keystone

Weitere Themen:

Viele Kapuzen, Kragen und Kappen sind zurzeit mit Pelz besetzt. Auch in der Schweiz gelangen als Kunstpelz deklarierte Echtpelze in den Verkauf - nicht selten aus Fuchs- oder Marderhund-Zuchten in China, wo die Tiere teilweise lebend gehäutet werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen kontrolliert Pelzdeklarationen. Auskünfte von Matthias Lörtscher vom BLV.

Man glaubte sie zu kennen - als Politikerin, die mit dem Zeitgeist segelte. Dann kam die Flüchtlingskrise, und seither segelt Angela Merkel gewollt oder ungewollt politisch im Gegenwind. 2015 ist ein bemerkenswertes Jahr in der Karriere von Bundeskanzlerin Merkel -ein Jahr des Wandels auch in Deutschland.

Moderation: Isabelle Maissen