Viel zuviel Pestizid in Schweizer Bächen

Wo die Landwirtschaft intensiv ist, werden viele Pestizide in die Bäche geschwemmt. Eine Studie der Eawag und des Ökotox-Zentrums zeigt: Die Belastung der Bäche mit Pestiziden ist viel zu gross. Fragen an Wissenschaftsredaktor Christian von Burg.

Landwirtschaftszone im Grossen Moos bei Galmiz.
Bildlegende: Landwirtschaftszone im Grossen Moos bei Galmiz. Keystone

Weitere Themen:

Vor drei Jahren hat sich Norwegen ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Das Land will komplett weg von Benzin- und Dieselfahrzeugen. Bereits jetzt zeigt sich, dass die Menschen mitziehen. Elektroautos boomen. Gespräch mit SRF-Korrespondent Bruno Kaufmann in Norwegen.

In der Schweiz erleben schätzungsweise 300'000 ältere, pflegebedürftige Menschen Gewalt. Gewalt verüben oft Partner oder die eigenen Kinder. Die Plattform «Alter ohne Gewalt» soll dagegen helfen. Über eine Telefonnummer bekommen die Betroffenen rasche Hilfe und Beratung. Ein Beispiel.

Moderation: Danièle Hubacher