Vorerst keine Revision des Mietrechts

Seit fast zwei Jahrzehnten ringt man in der Schweiz um eine neue Lösung, die Mietzinse zu berechnen. Die Ankoppelung an die Hypothekarzinsen befriedigte immer weniger. Der Bundesrat versuchte es deshalb mit einem Vorschlag, der die Mieten von der Teuerung abhängig macht.

Nun hat der Nationalrat hat mit grosser Mehrheit beschlossen, nicht auf diese Revision einzutreten.

Weitere Themen

Die Krankenkassenprämien sollen 2010 um bis zu 20 Prozent steigen.

Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen» will nationale Regelung.

Moderation: Patrik Seiler, Redaktion: Daniel Hofer