Wahlbarometer - die SVP bleibt stark

Wenn die eidgenössischen Wahlen Anfang Juni stattgefunden hätten, wäre nach wie vor die SVP die stärkste Partei. Das zeigt das SRG-Wahlbarometer des Forschungsinstituts GfS Bern. Im Vergleich zu 2011 kann die FDP am meisten gewinnen.

Weitere Themen:

Die Schweiz will bei den Verhandlungen zu den Dossiers «Bilaterale» und «Zuwanderung» mit der EU ein forscheres Tempo vorlegen. Das hat Aussenminister Didier Burkhalter an einer Medienkonferenz verkündet.

Der US-Geheimdienst soll auch den französischen Präsidenten François Hollande und seine Vorgänger abgehört haben; das geht aus NSA-Berichten hervor, welche WikiLeaks veröffentlicht hat. In Paris herrscht gespielte Fassungslosigkeit, Empörung und eine gewisse Doppelzüngigkeit.

Die Nato steht unter Druck. Einerseits von Russland, andererseits von den osteuropäischen Mitgliedern. Diese fordern entschlossenere Massnahmen gegen Moskau. Nun erhält der Oberbefehlshaber mehr Kompetenzen, und die schnelle Nato-Eingreiftruppe wird aufgestockt.

Moderation: Danièle Hubacher