Was ist los in Chemnitz?

Im deutschen Bundesland Sachsen randalierten gestern über 1000 Personen. Rechtsextreme griffen Menschen an, die ausländisch aussehen. Die Polizei musste machtlos zuschauen. Gespräch mit Hans Vorländer, Professor für politische Theorie an der Uni Dresden.

Randalierende in Chemnitz im deutschen Bundesland Sachsen am 27. August 2018.
Bildlegende: Randalierende in Chemnitz im deutschen Bundesland Sachsen am 27. August 2018. Keystone

Weitere Themen:

Die laufenden Diskussionen in Italien lassen darauf schliessen, dass es noch länger dauern könnte, bis Genua wieder eine tragfähige Ost-West-Verbindung hat. Die Politik streitet sich darüber, wer überhaupt bauen soll.

Natursteine für eine Hausfassade in der Grossüberbauung Europaallee der SBB in Zürich legten einen Weg von 43000 Kilometern zurück. Für dieses Bauprojekt erhält die SBB heute von Umweltschützern einen Schmähpreis.

Moderation: Isabelle Maissen