Weiteres Kapitel im Streit um die Bundesanwaltschaft

Die Disziplinaruntersuchung gegen Bundesanwalt Michael Lauber hält die Politik auf Trab. Das Bundesverwaltungsgericht publizierte ein Urteil, wonach die Aufsichtsbehörde die Disziplinaruntersuchung nicht an einen externen Experten hätte auslagern dürfen. Dies löst in der Politik Konsternation aus.

Matthias Aebischer im Bundeshaus.
Bildlegende: Matthias Aebischer im Bundeshaus. Keystone

Weitere Themen:

Vor einem Jahr wurde in Kongo-Kinshasa der erste Ebola-Fall der aktuellen Epidemie gemeldet. Inzwischen sind über 1800 Menschen daran gestorben. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen.

Die Lokalregierung der chinesischen Provinz Xinjiang sagt, in den berüchtigten Gefangenenlagern sei praktisch niemand mehr. Alle Insassen, auch die muslimischen Uiguren, seien in die Gesellschaft zurückgekehrt, heisst es. Wie glaubhaft ist diese Meldung? Frage an Adrian Zenz, Sozialwissenschaftler und Experte für Chinas Minderheitenpolitik.

Moderation: Patrik Seiler