Weiteres Kapitel in der Postauto-Affäre

In der Postauto-Affäre hiess es, es lägen alle Verfehlungen auf dem Tisch – jetzt sind nochmals drei falsch verbuchte Millionen aufgetaucht.

Postauto-Station in Chur.
Bildlegende: Postauto-Station in Chur. Keystone

Weiter in der Sendung:

Bis in vier Jahren soll der Anteil der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge in der Schweiz verfünffacht werden. Unter Federführung von Verkehrsministerin Doris Leuthard haben heute Vertreter von Kantonen, Städten und Gemeinden zusammen mit der Auto- Elektrizitäts- und Immobilienbranche ein Massnahmenpaket unterzeichnet. Was taugt dieser Plan?

Moderation: Isabelle Maissen