Weltweite «Eingreiftruppe» gegen Seuchen?

Ebola verbreitet sich in Westafrika inzwischen langsamer. Weltweit herrscht Einigkeit darüber, dass sich diese Geschichte nicht wiederholen darf. Deshalb wird kontrovers über eine schnelle «Eingreiftruppe» diskutiert - für den Fall, dass irgendwo wieder eine Seuche ausbricht.

Weiter:

Für reisefreudige Schweizerinnen und Schweizer wird es in Zukunft etwas ungemütlicher: Der Staat will nämlich all jene stärker zur Kasse bitten, die trotz EDA-Warnungen an gefährliche Orte reisen und dann auf die Hilfe der Schweiz angewiesen sind.

Moderation: Danièle Hubacher