Wie die Besitzverhältnisse der Crypto AG verschleiert wurden

  • Donnerstag, 13. Februar 2020, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2020, 12:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

CIA und BND haben mit Geräten der früheren Zuger Firma Crypto über Jahrzehnte hinweg andere Staaten ausspioniert. Crypto AG gehörte ab 1970 gar den Geheimdiensten. Durch eine liechtensteinische Stiftung wurden die wahren Besitzverhältnisse verschleiert. Wie war dies möglich?

Die mechanische Rotor-Chiffriermaschine CX-52 IMG wurde ab 1952 durch den schwedischen Erfinder und Unternehmer Boris Hagelin von seiner im selben Jahr in der Schweiz gegründeten Crypto AG hergestellt.
Bildlegende: Die mechanische Rotor-Chiffriermaschine CX-52 IMG wurde ab 1952 durch den schwedischen Erfinder und Unternehmer Boris Hagelin von seiner im selben Jahr in der Schweiz gegründeten Crypto AG hergestellt. Keystone

Weitere Themen:

Es war Tidjane Thiams letzter öffentlicher Auftritt als Chef der Credit Suisse: Noch einmal hat er die Geschäftszahlen präsentiert. Anschliessend wird er sein Büro wegen der Beschattungsaffäre räumen. Wie fällt Thiams Bilanz nach viereinhalb Jahren aus?

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Chinas Politik aus. Bisher richtete sich die Kritik im Land vor allem gegen die lokalen Polit-Grössen. Doch wie schlägt sich Chinas oberste Führung - allen voran Präsident Xi Jinping?

Moderation: Patrik Seiler