Wie weiter in Italien?

Italiens Innenminister Matteo Salvini erklärte die Regierungskoalition gescheitert und stellte einen Misstrauensantrag gegen Ministerpräsident Giuseppe Conte. Doch ein Altbekannter könnte Salvini einen Strich durch die Rechnung machen: Matteo Renzi. Gespräch mit Rolf Pellegrini, Italien-Mitarbeiter.

Die italienischen Fraktionsvorsitzenden treffen sich am Montag im italienischen Senat in Rom.
Bildlegende: Die italienischen Fraktionsvorsitzenden treffen sich am Montag im italienischen Senat in Rom. Keystone

Weitere Themen:

ABB, der grösste Schweizer Technologiekonzern hat einen neuen Konzernchef: Ab März wird der gebürtige Schwede Björn Rosengren ABB führen. Freie Hand hat er dabei kaum, denn Rosengrens wichtigste Aufgabe wird sein, den bereits eingeleiteten Umbau des Konzerns zu Ende zu bringen.

Apothekerinnen und Apotheker sehen sich oft als erste Ansprechperson bei gesundheitlichen Problemen. Die Sparpläne des Bundes stellen diese Position in Frage. Die Apotheken stehen unter Druck; in der Schweiz schliessen sich immer mehr Apotheken zu Ketten zusammen.

Moderation: Pascal Schmitz