Zugpassagiere vereiteln wohl Attentat

Diese Zugfahrt haben sich die Passagiere wohl nicht ganz so vorgestellt: Sie waren unterwegs im Hochgeschwindigkeitszug Thalys von Amsterdam Richtung Paris als ein Mann sich in der Zug-Toilette offenbar bereit gemacht hat, ein Blutbad anzurichten. Mutigen Zugspassagieren gelang es dies zu verhindern.

und

Wenn es nach Martin Bäumle, Präsident der Gründliberalen, gegangen wäre, so hätte der Start ins Wahljahr für seine Partei anders ausgesehen - doch: Im Frühling erlitt die erste Volksinitiative der Partei «Energie- statt Mehrwertsteuer» an der Urne eine böse Schlappe und die Grünliberalen erlitten Niederlagen bei verschiedenen kantonalen Wahlen. Und über den Sommer war die Partei im Wahlkampf kaum präsent. Nun verrät Bäumle in der «Samstagsrundschau» von Radio SRF, wie er im Wahljahr wieder auf die Erfolgsspur kommen will.

Den USA ist offenbar ein Schlag gegen die Terrormiliz Islamischer Staat gelungen: bei einem Drohnenangriff in Nordirak sei Hadschi Mutass - die Nummer Zwei der Miliz - getötet worden, gab die US-Regierung bekannt. Und das, werde den Islamischen Staat schwächen. Doch weshalb? Wer genau war dieser Hadschi Mutass und welche Rolle hat er beim IS gespielt?

Moderation: Patrik Seiler