Zugriff auf Handy-Daten auch bei leichteren Straftaten

Der Europäische Gerichtshof EuGH hat heute ein Grundsatzurteil gefällt. Bereits bei minderschweren Verbrechen wie etwa Diebstahl darf die Polizei für die Aufklärung auf Handy-Daten zugreifen.

Die Polizei soll auch bei kleinen Kriminaltaten Nutzerdaten von Netzbetreibern abfragen dürfen.
Bildlegende: Die Polizei soll auch bei kleinen Kriminaltaten Nutzerdaten von Netzbetreibern abfragen dürfen. Colorbox

Weitere Themen:

Fast täglich landen in unseren Briefkästen Briefe mit Einzahlungsscheinen von Hilfswerken. Häufig landen diese im Altpapier. Nun geht das internationale Komitee vom Roten Kreuz IKRK neue Wege zur Geldbeschaffung. Es hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Nur gerade eine von zehn Kühen hat in der Schweiz noch Hörner. Die Hornkuh-Initiative, über welche wir am 25. November abstimmen, will das ändern. Sie verlangt, dass der Bund künftig Bauern mit Hornkühen fördert, indem er sie finanziell unterstützt. Das Komitee rund um Initiant und Bergbauer Armin Capaul hat heute den Abstimmungskampf eröffnet.

Moderation: Danièle Hubacher