Maxime Büchi: So wird man Star-Tätowierer

Maxime Büchi führt das Trend-Tattoostudio «Sang Bleu». Zu seinen Kunden gehören Kanye West und unzählige nationale Musiker und Models. Wie er zum Star-Tätowierer der Stunde wurde, darüber spricht er in der neuesten Folge von «Inked».

Maxime Büchi führt zwei Tattoostudios: Das Sang Bleu gibt es in London und in Zürich. Hipster, Szenis und alles, was momentan Rang und Namen hat, springt in das cleane Studio, welches ein paar Meter von der Zürcher Langstrasse entfernt liegt. Wie er es geschafft habe, solch eine Bekanntheit zu erreichen, erklärt er Bettina Bestgen in «Inked».

Artikel zum Thema