Zu Gast bei der prägendsten Familie der Tätowierszene

Die Familie Leu wird in der Tätowierszene vergöttert. Filip und dessen verstorbener Vater, Felix Leu, haben diese geprägt wie kaum andere. Für «Inked» öffnen sie die Studiotür des «The Leu Family’s Family Iron» und erklären Bettina Bestgen wie es ist, zu dieser legendären Familie zu gehören.

Tätowieren sei mehr als nur «Business», meint Matthieu K. Leu. Er ist der Bruder von Titine, der Frau von Filip Leu, und wurde so in die Familie aufgenommen. Das Tätowieren wird in dieser Familie gelebt. «Ich denke immer ans Tätowieren, ich träume sogar vom Tätowieren», sagt Matthieu, «zur Familie Leu zu gehören ist eine Ehre. Manchmal ist es auch hart und schwierig, es bedeutet extrem viel Arbeit und Hingabe. Ich arbeite von neun Uhr morgens bis um halb elf abends, immer. Es ist Traum und Alptraum gleichzeitig.»

Artikel zum Thema