Adieu, Plastikröhrli! Der neue Staatsfeind Nr. 1

Die Zeiten des Plastikstrohhalms scheinen vorbei. In den letzten Monaten wurde er als Bösewicht in der Diskussion um das weltweite Plastikproblem etabliert. Erste Städte verbieten das Röhrli. Die Welt retten wir damit nicht. «Input» zeigt, warum wir uns trotzdem so sehr an den Strohhalm klammern.

Nicht alle Alternativen sind besser: Strohhalme aus Bambus, Bioplastik und Papier.
Bildlegende: Nicht alle Alternativen sind besser: Strohhalme aus Bambus, Bioplastik und Papier. SRF

In der Sendung treffen wir Leila Rölli, welche die Stadt Neuenburg dazu bewegt hat, als erste Schweizer Stadt Plastikröhrli zu verbieten. Und wir sprechen mit einer Konsumentenforscherin, welche beleuchtet, warum wir so träge sind in Bezug auf unser Umweltverhalten.

Moderation: Reena Thelly, Redaktion: Céline Raval